Ausbildung zur Waldorferzieher*in

Mit der dreijährigen berufsbegleitenden Ausbildung zur Waldorferzieher*in wenden wir uns an Menschen, die sich beruflich neu orientieren wollen und in der Waldorfkrippe oder im Waldorfkindergarten tätig sein möchten.

Der Ausbildungsgang erstreckt sich über drei Jahre, die inhaltlich und thematisch aufeinander aufbauen. Während des dritten Jahres werden Sie konkret in Ihrer praktischen Tätigkeit begleitet. Die Ausbildung vermittelt Kenntnisse über das anthroposophische Menschenbild und die praktische Umsetzung im pädagogischen Alltag und umfasst auch künstlerische Tätigkeit (Eurythmie, Musik, Arbeit mit Ton u.ä.) – nicht nur für die Umsetzung in der Pädagogik, sondern auch zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Die Besonderheit der Ausbildung liegt auch darin, dass es ein gemeinsamer fachübergreifender Unterricht für alle PädagogInnen ist: für Kinderkrippe, Kindergarten und Schule. Sie erhalten so einen Überblick über den gesamten Entwicklungsbogen des Menschen von der Geburt bis zum 20. Lebensjahr. Das erlaubt eine enge Zusammenarbeit aus der gegenseitigen Anerkennung und Kenntnis der unterschiedlichen Aufgaben in der Erziehung. Der Blick auf die Übergänge beispielsweise wird geschärft und ermöglicht eine differenzierte Begleitung durch die Erziehenden. Bei den fachspezifischen Themen werden die Berufsgruppen getrennt. Einen weiteren Ausbildungskurs gibt es am Seminar Würzburg als Außenstelle des Südbayerischen Seminars (seminar.waldorf-wuerzburg.de). Dieser Kurs ist modular aufgebaut, d. h. es gibt theoretischen, künstlerischen und praktischen Unterricht in etwa 27 Blöcken innerhalb der drei Jahre. Ein Block dauert von Donnerstag-Nachmittag bis Samstag-Abend. Es sind ca. 9 Blöcke jährlich vorgesehen. Pro Jahr findet zusätzlich eine Blockwoche in München statt, die den Krippenthemen gewidmet ist.

Die Ausbildung wendet sich vor allem an

Erzieher*innen
Kinderpfleger*innen
Tageseltern
Heil- und Sonderpädagog*innen
Sozialpädagog*innen
Erzieher*innen im Berufspraktikum, die keine Waldorfausbildung haben
Menschen, die sich neu orientieren möchten


Curriculum (PDF)

Studienordnung (PDF)