Das Kollegium der Erzieher*innen

Sie während Ihrer Ausbildung individuell, kompetent und unterstützend zu begleiten, ist uns ein großes Anliegen. Alle Kolleginnen, die Sie unterrichten, stehen entweder noch in der pädagogischen Praxis oder haben eine langjährige Erfahrung im Waldorfkindergarten/-krippe.

Wir arbeiten eng und kollegial mit dem Lehrerkollegium zusammen und halten einmal im Monat je eine große Konferenz (Dozent*innen aller Fachbereiche) und eine Erzieher*innenkonferenz ab. Einmal im Jahr geht das Kollegium in Klausur, um an Inhalten, Unterrichtsformen und Strukturfragen zu arbeiten.

Zusätzlich treffen sich die Fachbereichsleitungen (Erzieher*innen, Lehrer*innen, Eurythmie) zu Teamsitzungen zur Koordination und Kooperation der verschiedenen Ausbildungsgänge.

Um Sie angemessen zu begleiten und unterstützen stehen die Dozent*innen für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung. Zusätzlich ist eine Kollegin für das jeweilige Studienjahr zuständig. Jährlich bieten wir allen Studierenden Orientierungs- und Rückblicksgespräche an.

Ihre Studienarbeit wird von einer Mentorin, die Sie sich aus dem Kolleginnenkreis frei wählen, betreut und unterstützt.

Fachbereichsleiterin für die Ausbildung zur Waldorferzieher*in ist Frau Meidinger.